Slingtraining

About This Project

Was versteht man unter Slingtraining?

Beim Slingtraining (auch Schlingentraining) handelt es sich um ein sehr effektives und funktionelles Ganzkörper-Training. Dabei wird mit Hilfe eines Seil- und Schlingensystems mit dem eigenen Körpergewicht als Trainingswiderstand gearbeitet. Das Besondere am Slingtraining ist die effektive Stärkung der Tiefenmuskulatur, duch die instabile Lage des Körpers beim Training. Beim Slingtraining werden immer mehrere Muskeln bzw. Muskelgruppen beansprucht. Das hat den Vorteil, dass der Körper somit als Ganzes funktionell gekräftig und stabilisiert wird.

Für wen ist das Slingtraining geeignet?

Ob Leistungssportler, Schwangere oder ältere Menschen – das Slingtraining ist aufgrund seiner Vielseitigkeit im Prinzip für jeden geeignet. Durch das eigene Körpergewicht als Basis und die Wahl der Trainingsposition können quasi alle Leistungsstufen angesprochen werden.

So können zum Beispiel Tennisspieler ihre Rotationsfähigkeit verbessern, Läufer präventiv für Knie- und Hüftgelenk arbeiten oder effektiv körperliche Dysbalancen ausgleichen.

Gern beantworten wir Ihre Fragen. Vereinbaren Sie einen Termin.
Date
Category
Aktive Therapie, Funktionelle Therapie, Funktionelle Vorsorge, Funktionelles Training
Tags
Schlingentraining
PHYSIONOTDIENSTAkutbehandlung für physiotherapeutische Notfälle

Sie haben plötzlich einschießende Schmerzen oder können Ihren Kopf nicht mehr bewegen? Wenn Sie blockiert sind, unvermittelt akute Nervenschmerzen, eine Sportverletzung oder einen Hexenschuss haben, behandeln wir Sie kurzfristig und zielgerichtet, um Ihnen Ihren Schmerz zu nehmen. Bitte melden Sie hierfür Ihren Physionotfall über unser Notfallformular.

Physionotfall melden