Total Gym

About This Project

Was versteht man unter einem Total Gym?

Es ist nicht mehr nur das seit 1980 auch unter Chuck Norris bekannt gewordene Gerät aus der amerikanischen Werbung, sondern ein Power Tower, der sich schon längst in der Spitzenmedizin und im Leistungssport sowie dem Athletiktraining einen großen Namen gemacht hat. Es umfasst ein funktionelles Gerätetraining, dessen Grundlage das eigene Körpergewicht ist.

 

Das einfach zu bedienende Trainingsgerät besteht aus einem Brett auf Rollen, welches auf einer Schiene hoch und runter gezogen, gedrückt, geschoben und geführt wird. Es gibt mehr als 180 verschiedene Übungs- und Trainingsmöglichkeiten. Der Widerstand kann 7-70% ihres Körpergewichtes betragen oder mittels Zusatzgewichte individuell gesteigert werden. Damit ist ein funktionelles Training möglich, was kein anderes Gerät ersetzen kann.

Anwendungsgebiete

Das Total Gym fungiert vor allem als funktionelles Trainingsgerät. Dank der Kabelzüge am Gerät, kann man gezielt Rumpfstabilität aufbauen und sich perfekt auf den Alltag oder den spezifischen Sport vorbereiten.

Das Gerät wird aber auch für einfache Reha-Maßnahmen, wie zum Beispiel für Stabilisationstrainings und Muskelaufbau genutzt! Es eignet sich hervorragend, um gegen funktionelle Dysbalancen vorzugehen und versteckte Schwächen auszumachen.

Gern beantworten wir Ihre Fragen. Vereinbaren Sie einen Termin.
Date
Category
Aktive Therapie, Funktionelle Therapie, Funktionelle Vorsorge, Funktionelles Training
PHYSIONOTDIENSTAkutbehandlung für physiotherapeutische Notfälle

Sie haben plötzlich einschießende Schmerzen oder können Ihren Kopf nicht mehr bewegen? Wenn Sie blockiert sind, unvermittelt akute Nervenschmerzen, eine Sportverletzung oder einen Hexenschuss haben, behandeln wir Sie kurzfristig und zielgerichtet, um Ihnen Ihren Schmerz zu nehmen. Bitte melden Sie hierfür Ihren Physionotfall über unser Notfallformular.

Physionotfall melden